Page 26

UNI_02_2017

UNISTUDIUM Neue Webseite für Studieninteressierte Pünktlich vor Beginn der „heißen“ Bewerbungsphase ist die mobilfähig umgestaltete Webseite „Studieninteressierte“ der TU Ilmenau online gegangen. Alle Angebote rund um das Studium, den Bewerbungsprozess sowie Freizeit und Leben in Ilmenau können damit u. a. auch mit dem Handy gelesen werden. Angebot für junge Zielgruppe Die Studierendenwerbung wird mit Blick auf den demografischen Wandel immer wichtiger. Um Schülerinnen und Schüler, Bachelorstudierende und weitere Interessierte für ein Studium in Ilmenau zu gewinnen, unternimmt die Universität vielfältige Anstrengungen. Im Mix der zahlreichen Service- und Marketingaktivitäten kommt der zeitgemäßen Ansprache der jungen Zielgruppe im Internet eine besonders große Bedeutung zu. „Studieninteressierte sind in der Regel zwischen 16 und 22 Jahre alt und hauptsächlich mobil im Netz unterwegs“, so die Leiterin des Referates Marketing, Sabine Jackisch. „Unser Webangebot muss sich daher am Kommunikationsverhalten dieser Altersgruppe ausrichten. Das Referat für Marketing hat vor diesem Hintergrund die Umsetzung eines multi-device-fähigen Portals initiiert. Dieses System skaliert Webseiten automatisch auf die Displaygröße des jeweiligen Endgerätes – vom | 26 UNI I 02 I 2017 großen Computermonitor bis zum kleinen Smartphone-Display. Darüber hinaus wurde die Webseite für Studieninteressierte umfassend überarbeitet.“ Innerhalb von nur einem dreiviertel Jahr ist es gelungen, das mit Mitteln aus dem Hochschulpakt 2020 finanzierte Vorhaben von der Ausschreibung bis zur Freischaltung zu realisieren. Im Vorfeld waren unter der Leitung der Projektverantwortlichen Sabine Jackisch und Katrin Maletschek das inhaltliche Konzept für die neue Webseite und die Anforderungen an die Anpassung der Seitenarchitektur und des Layouts für die Multi-Device-Darstellung entwickelt worden. Um Studieninteressenten bestmöglich anzusprechen, sollte das neue Webangebot deren Nutzungsgewohnheiten und -präferenzen entsprechen und klar strukturiert und bildstark gestaltet sein. Großer Wert wurde weiterhin auf die Nutzerfreundlichkeit und den Servicecharakter gelegt. „Das Erscheinungsbild des Webangebots soll Lust auf ‚Studieren mit besten Aussichten‘ machen und so einfach und effektiv wie möglich zur Bewerbung führen“, betont Sabine Jackisch. „Ich denke, das ist gelungen, denn nachdem das neue Portal nun seit einigen Wochen online ist, haben wir bereits zahlreiche positive Rückmeldungen erhalten. Das freut uns sehr, und ich möchte allen an der erfolgreichen Umsetzung des Projekts Beteiligten herzlich danken.“ Bildreich und klar strukturiert Im Zuge des Auswahlverfahrens war das Jenaer Unternehmen Innascor GmbH mit der technischen Ausführung des Vorhabens beauftragt worden. Firmenchef Daniel Schade war bereits Partner der TU Ilmenau beim großen Webseitenrelaunch im Jahr 2010. Für die Gestaltungskonzeption und -umsetzung zeichnete die Erfurter Firma formplusraum verantwortlich. Inhaber Torsten Weilepp ist langjähriger


UNI_02_2017
To see the actual publication please follow the link above