Page 38

BdR_2014_2015

40 Die Forschungscluster der TU Ilmenau | Digitale Medientechnologie FORSCHUNGSCLUSTER Digitale Medientechnologie Die Arbeit des Forschungsclusters Digitale Medientechnologie vollzieht sich, ebenso wie die des Forschungsclusters Mobilkommunikation, im Wesentlichen im fakultätsübergreifenden Institut für Medien und Mobilkommunikation (IMMK). Das Institut wurde 2011 gegründet, um der Vernetzung von Medientechnologie, Informationstechnik und der zunehmend mobilen Mediennutzung Rechnung zu tragen. Es bündelt Kompetenzen aus 32 Fachgebieten der Universität und dem Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT. Durch den technischen Fortschritt und den immerwährenden Erkenntnisgewinn des Menschen ist die digitale Medientechnologie einem stetigen Wandel unterworfen – und mit ihr verändert sich auch die Art und Weise, wie heute digitale Medien entwickelt, produziert, bearbeitet, verwaltet und konsumiert werden. Bei der Entwicklung von Technologien und Verfahren für die neuen Trends der digitalen Medienwelt greifen die Wissenschaftler der TU Ilmenau auf eine lange Forschungstradition in der Medientechnologie zurück. Dabei ist die digitale Medientechnologie an unserer Universität fest in der Technikwissenschaft verankert. Im Forschungsschwerpunkt Medientechnologien und ihre Anwendungen forschen Wissenschaftler interdisziplinär an technologischen, aber auch wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Lösungen für Probleme der digitalisierten Medienwelt, um der Vernetzung von Medientechnologie und Informationstechnik und Das Forschungscluster Digitale Medientechnologie ist interdisziplinär verzahnt, seine Forschungsfelder synergetisch verknüpft. Die Mitglieder des Clusters greifen die Forschungsfragen der digitalen Medientechnologie aus verschiedenen Perspektiven auf und beantworten sie gemeinsam. Durch den anhaltenden Prozess der Digitalisierung der elektronischen Medien in den letzten beiden Jahrzehnten verschmolzen sowohl die medialen Inhalte als auch die technischen Verteilwege „Unsere Wissenschaftler entwickeln innovative Technologien für die neuen Trends bei mobilen Medien.“ Broadcast, also Hörfunk und Fernsehen, Telekommunikation und Internet. Gleichzeitig veränderten sich das Kommunikationsverhalten der Nutzer und auch die Medienmärkte. Für diese neuen Trends einer geänderten, zunehmend mobilen Medienproduktion und Mediennutzung entwickeln die Wissenschaftler im Forschungscluster Digitale Medientechnologie innovative Technologien und sozialwissenschaftliche Lösungen. Audio, Audiocodierung Augmented Reality Diminished Reality Akustik, Raumakustik Wahrnehmung innovativer Produkte Forschungscluster Computergrafik Usability Digitale Medientechnologie Multimediale Kommunikation Broadcast-Technik und -Produktion Digitale Druckvorstufe Digitale Spiele Virtualität Produktionsprozesse digitaler Medien Systems Engineering Institut für Medientechnik (IMT) Institut für Medien und Mobilkommunikation (IMMK) Technikfolgen Broadcast- Datendienste Mobil- Kommunikation


BdR_2014_2015
To see the actual publication please follow the link above