Page 173

BdR_2014_2015

HIGHLIGHTS Gleichstellung Erfolgreiche Wiederbewerbung um Total E-Qualitiy-Prädikat Im Oktober 2015 wurde der TU Ilmenau bereits zum 4. Mal das Prädikat „Total E-Quality“ zuerkannt, mit dem das große Engagement der Universität für die Gleichstellungsarbeit gewürdigt wird. Gelobt wurde insbesondere das neue Gleichstellungskonzept, da es die Fakultäten stärker einbindet und so Chancengleichheit und Gleichstellung besser in der Personal- und Organisationsentwicklung verankert. Ebenso wurde die Weiterentwicklung bestehender Instrumente zur Förderung der Gleichstellung lobend hervorgehoben, etwa die vorbildliche Kinderbetreuung und Maßnahmen zur aktiven Rekrutierung von Professorinnen. Werbung für MINT-Studiengänge Die Thüringer Koordinierungsstelle hat in den Jahren 2014 und 2015 zahlreiche Aktionen zur Sensibilisierung von Schülerinnen für ein Studium im MINT-Bereich durchgeführt. Traditionelle Veranstaltungen wie die Sommeruniversität und die CampusThüringenTour bieten zahlreichen Schülerinnen aus ganz Deutschland die Möglichkeit, die TU Ilmenau und ihr Studienangebot im MINT-Bereich kennenzulernen. Das Potenzial-Assessment-Verfahren „tasteMINT“ zur individuellen Orientierung und Selbstüberprüfung der Eignung für ein Studium im großen Themenfeld MINT im März 2014 an der TU Ilmenau war ebenfalls ein Höhepunkt der Arbeit der Thüringer Koordinierungsstelle. Fachtagung „MINT – bessere Wege der Nachwuchsgewinnung“ Im November 2015 war die TU Ilmenau Gastgeber der Fachtagung „MINT – bessere Wege der Nachwuchsgewinnung“, einer Veranstaltung des Thüringer Wissenschaftsministeriums. Im Rahmen von Werkstattgesprächen und einer moderierten Podiumsdiskussion beleuchteten die Teilnehmer das Thema erfolgreiche Nachwuchsgewinnung im MINT-Bereich zur Sicherung des Fachkräftebedarfs ausführlich. Elementare Aufgabe dabei: die gezielte Vorbereitung von Schülern auf den Übergang von der Schule zur Hochschule oder in eine Ausbildung durch das Erkennen, Testen und Festigen eigner Kompetenzen. Mitarbeit im Thüringer Kompetenznetzwerk Gleichstellung (TKG) 2015 wirkte die TU Ilmenau aktiv in den Arbeitskreisen des Thüringer Kompetenznetzwerks Gleichstellung mit. Dazu gehörten die Konzeption eines Gleichstellungsmonitorings für die Thüringer Hochschulen, die Entwicklung von Handlungsempfehlungen, z. B. eines Sprachleitfadens zur Umsetzung einer gendergerechten Sprache, die Gestaltung der thüringenweiten Aktionswoche zur Gleichstellungsarbeit, die Konzeption eines Mentoringprogramms für Nachwuchswissenschaftlerinnen und die Weiterbildung für Aktive in der Gleichstellungsarbeit. GENDER-DIVERSITY-ZERTIFIKAT SCHLÜSSELQUALIFIKATIONEN FÜR ZUKÜNFTIGE FÜHRUNGSKRÄFTE ERWERBEN Bericht des Rektors 2014 / 2015 175


BdR_2014_2015
To see the actual publication please follow the link above