Page 157

BdR_2014_2015

Bericht des Rektors 2014 / 2015 159 HIGHLIGHTS Universitätsbibliothek Hochschulbibliographie erfolgreich evaluiert Eine 2015 durchgeführte Befragung von Universitätsangehörigen zur seit 2005 geführten Hochschulbibliographie brachte Anregungen für die Weiterentwicklung, aber vor allem auch Bestätigung für den Nutzen dieser Dienstleistung. Sie wurde beispielsweise für die Forschungsevaluation oder die Zusammenstellung von Förderanträgen als sehr hilfreich eingestuft. Publikationsfonds für Open-Access-Veröffentlichungen Seit 2015 können Angehörige der TU Ilmenau über einen Publikationskostenfonds die Gebühr für Veröffentlichungen in Open-Access-Zeitschriften erstattet bekommen. Solche Zeitschriften stellen ihre Inhalte frei online zur Verfügung, finanzieren sich aber über Gebühren, die von den Autoren zu entrichten sind und nicht selten bei über 1 000 Euro liegen. Gleich im ersten Jahr konnten 13 Veröffentlichungen Ilmenauer Wissenschaftler finanziert werden. Neues Informationskonzept für Erstsemester Zu Beginn des Wintersemesters 2015/16 hat die Universitätsbibliothek ein neues Konzept umgesetzt, um Studienanfänger zielgerichteter in die Bibliotheksbenutzung und wissenschaftliche Informationsrecherche einzuführen. Den neuen Studierenden stehen nun während der Einführungswoche vier Info-Stationen zur Verfügung, an denen sie sich über die Anmeldung, den Online-Katalog und die bereitstehende Technik informieren und auf einem geführten Rundgang räumliche Orientierung gewinnen können. „Indonesien – 17 000 Inseln der Imagination“ Unter den 16 Lesungen, neun Ausstellungen, sechs Aufführungen des Theater- LeiterTheaters und drei Podiumsdiskussionen, mit denen die Universitätsbibliothek 2014 und 2015 das kulturelle Leben auf dem Campus und in der Region bereicherte, stellte eine Veranstaltungsreihe im Herbst 2015 einen besonderen Höhepunkt dar. Unter dem Motto „17 000 Inseln der Imagination“ zeigte die Ilmenauer Gruppe im Verband indonesischer Auslandsstudierender gemeinsam mit der Universitätsbibliothek eine Ausstellung mit historischen Kulturgegenständen und einen mehrfach ausgezeichneten indonesischen Kinofilm. Dass Indonesien sich auf der Frankfurter Buchmesse 2015 als offizielles Gastland präsentierte, hatten die indonesischen Studierenden zum Anlass genommen, ihr Heimatland vorzustellen.


BdR_2014_2015
To see the actual publication please follow the link above