Page 148

BdR_2014_2015

Studieren mit Studieren mit besten Aussichten … auf eine stressfreie Wohnungssuche Studieren mit Studieren mit besten Aussichten … auf günstige Lebenshaltungskosten Studieren mit Studieren mit besten Aussichten … auf deinen Wunschstudienplatz ... auf eine persönliche Betreuung … auf freie Entfaltung Der Dialog mit der Öffentlichkeit | Hochschulmarketing die länderübergreifende Kampagne „Studieren in Fernost“ unter dem Namen „Mein Campus“ bis Ende 2015 fortzusetzen. Im Rahmen der Kampagne wurde an der TU Ilmenau ein bis 2015 laufendes Projekt zur Optimierung von Service und Kommunikation im Bewerbungsprozess gefördert. Es sollte der Entwicklung gegensteuern, dass sich von allen Online-Bewerbern nur 30 Prozent tatsächlich einschreiben. In dem Projekt wurden „Absprung“-Gründe identifiziert und davon ausgehend Maßnahmen zur Bindung der Studienbewerber an die TU Ilmenau entwickelt. Eines der Resultate der Untersuchung: Bewerbern ist es besonders wichtig, von Anfang an zu spüren, dass sie an der TU Ilmenau willkommen sind. Um eine herzliche Willkommenskultur zu schaffen, wurden neue Dialogmöglichkeiten wie eine abendliche Bewerberhotline eingeführt, ein Service- und Beratungspaket umgesetzt und eine einheitliche, verbindliche Kommunikation aller Akteure nach außen geschaffen. Zudem haben wir Studieninteressierten Serviceversprechen gegeben: Zusammen mit dem Studentenwerk garantieren wir Erstsemestern einen Wohnplatz und sagen ihnen die persönliche Betreuung durch studentische Tutoren zu. Parallel zu diesem Bündel an Maßnahmen haben wir die neue Kommunikationskampagne „Studieren mit besten Aussichten“ gestartet. Das Image der TU Ilmenau als qualitativ hochwertige Universität mit bester Betreuung und Karrierevorbereitung wird gestärkt, der Studienort Ilmenau als individuelle Alternative zur Großstadt mit attraktivem Vereinsleben, Raum zur Selbstverwirklichung, interkultureller Vielfalt und Naturerlebnis präsentiert und die herzliche Willkommenskultur gelebt. Optisch wurde die Kampagne mit humorvollem Augenzwinkern umgesetzt. Auf Postkarten und Plakaten, mit Print- und Onlineanzeigen, auf der Webseite, auf der Fanpage bei Facebook und in kleinen Videospots werden die Vorzüge der TU Ilmenau bildstark in Szene gesetzt. Aussagekräftig, witzig und unkonventionell – die zwölf Motive, mit denen die Kampagne „Studieren mit besten Aussichten“ mit Leben erfüllt wurde, erregen Aufmerksamkeit und kommunizieren sozusagen nebenbei die Standortvorteile der TU Ilmenau. Die Motive versprechen „beste Aussichten“ auf ein fundiertes Studium, den Wunschstudienplatz, eine stressfreie Wohnungssuche, persönliche Betreuung, den Traumjob und sportliche Abenteuer. Flankierend gibt es passende Merchandising-Artikel, die vor allem auf Bildungsmessen und studienorientierenden Veranstaltungen verteilt werden: Glückskekse mit den Botschaften, kleine Taschenspiegel und Eiskratzer für „beste Aussichten“ im Auto. Die Bildideen für die Plakate, Anzeigen und Postkarten entstanden im Marketing-Referat, fotografisch umgesetzt wurden sie von einem Studenten der TU Ilmenau und auch die Videoclips entstanden im eigenen Haus, produziert von einem studentischen Projektteam, sind sie als virale Online-Spots auf YouTube zu sehen. Gestalterisch bearbeitet wurden die zwölf Motive von der professionellen Erfurter Grafikdesign-Agentur, die bereits das Corporate Design und die Webseite der Universität gestaltet hatte. Die Resonanz von potenziellen Studienbewerbern auf die optisch einprägsame Studienwerbung war sehr gut. 150


BdR_2014_2015
To see the actual publication please follow the link above