Page 14

BdR_2014_2015

Elektrochemische Energiespeicherung Leistungselektronik und Mechatronik Bordnetze Intelligentes, energieoptimiertes Elektrofahrzeug OPTIMIERTE VERBRENNUNGSMOTOREN Energieeffiziente Verbrennungsmotoren Feinstaubarmes Fahrzeug High-Performance-Sensorik Abgasnachbehandlungssysteme POWERTRAIN Virtuelle Straße – authentische Mess- und Simulationsumgebung Fahrzeugtelematik und -sensorik Antriebsstrangkonfiguration und -regelung Fahrerassistenzsysteme LEICHTBAU Serienherstellungsverfahren für faserverstärkte Kunststoffe Insert Spritzgießen von Organoblechen Hybridbauteile und Integration Intelligente Kunststoffbauteile Zentrum für Automobil- und Produktionstechnik (ZAP) Im Zentrum für Automobil- und Produktionstechnik (ZAP) realisieren Wissenschaftler interdisziplinäre Industrie- und Dienstleistungsprojekte in der Automobil- und in der Produktionsbranche, für die sie auf eine hochmoderne technologische Infrastruktur zugreifen. Das ZAP befördert Forschungsgroßprojekte wie das Thüringer Innovationszentrum Mobilität (ThIMo) und das Thüringer Zentrum für Maschinenbau (ThZM), bedeutende Schnittstellen zu Unternehmen in der Wirtschaft. Thüringer Innovationszentrum Mobilität (ThIMo) Das Thüringer Innovationszentrum Mobilität reagiert auf den rasanten weltweiten Wandel in der Automobil- und der Automobilzulieferindustrie mit industrieorientierter Forschung. Der extrem stark anwachsende Verkehr im Individual- wie im Gewerbebereich hat gravierende Folgen auf regionaler, nationaler und globaler Ebene: Die Umweltbelastungen nehmen zu und die Ressourcen werden knapp. Nachhaltige Mobilität ist das Gebot der Stunde – die ThIMo- Wissenschaftler arbeiten an innovativen Lösungen. Im Thüringer Innovationszentrum Mobilität – dem größten Einzelprojekt in der Geschichte der TU Ilmenau – entwickeln Wissenschaftler Technologien für effiziente und schadstoffarme Fahrzeuge der Zukunft. Dafür werden neben neuartigen elektrischen Haupt- und Nebenantrieben von Fahrzeugen auch klassische verbrennungsmotorische und hybride Antriebssysteme optimiert. Weitere Forschungsgebiete für nachhaltige Mobilitätskonzepte: Leichtbaustrukturen, neue Lösungen für Fahrzeug-IT und Fahrsicherheit sowie die schnelle und sichere Kommunikation zwischen Fahrzeugen und zwischen Fahrzeugen und ihrer Umgebung. Die Arbeitsfelder des Thüringer Innovationszentrums Mobilität sind auf die Anforderungen der Automobil- und der Automobilzulieferindustrie und der Thüringer Wirtschaft insgesamt abgestimmt und werden stetig an neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und an Veränderungen des Marktes ausgerichtet. Die interdisziplinäre ELEKTROMOBILITÄT 16 Forschung für die Zukunft


BdR_2014_2015
To see the actual publication please follow the link above