Page 135

BdR_2014_2015

Bericht des Rektors 2014 / 2015 137 HIGHLIGHTS Akademisches Auslandsamt Internationales Symposium vertieft Uni-Partnerschaft Im Juni 2014 kamen über 60 Wissenschaftler und Studierende des Moskauer Energetischen Instituts und der Elektrotechnischen Universität St. Petersburg auf Einladung der TU Ilmenau zum „Sense. Enable. SPITSE. Symposium 2014“ zum Themenfeld Sensortechnologien. Das internationale Symposium vertieft die Zusammenarbeit der drei Universitäten, die bis in die 1950-er Jahre zurückreicht. Heute bestehen zwischen der TU Ilmenau und ihren russischen Partnerhochschulen neben der vom Deutschen Akademischen Austauschdienst mit 750 000 Euro geförderten strategischen Partnerschaft Kooperationsverträge zu Doppelabschlussprogrammen in gemeinsamen deutsch-russischen Ingenieurfakultäten. Internationale Kurse für deutsche Sprache Jedes Jahr organisiert das Akademische Auslandsamt internationale Kurse, um ausländische Studieninteressierte für ein Studium an der TU Ilmenau zu begeistern. So nutzten 2014 39 und 2015 59 Stipendiaten des brasilianischen Programms „Wissenschaft ohne Grenzen“ den internationalen Winterkurs „Studieren und Leben in Deutschland“ zur Vorbereitung auf ihren Studienaufenthalt ab dem Sommersemester. Zum internationalen Sommerkurs für deutsche Sprache hielten sich 2014 und 2015 insgesamt 274 Teilnehmer aus über 30 Ländern an unserer Universität auf. Und Anfang 2015 kamen 15 Schüler aus Mexiko, Guatemala und Panama zum Winterkurs-Probestudium, einem Gemeinschaftsprojekt mit dem Goethe-Institut Mexiko und dem Gymnasium Goetheschule Ilmenau. TU Ilmenau an internationalen Hochschulmessen Das Akademische Auslandsamt und Professoren der TU Ilmenau nahmen 2014 und 2015 an Hochschulmessen in Brasilien, Frankreich, Indonesien und Kolumbien teil. Bei der fachlichen und organisatorischen Beratung von Studieninteressierten wurde deutlich, dass die TU Ilmenau bei vielen bereits ein Begriff ist. Infotage begeistern Studierende für Auslandsaufenthalte Der Go Out-Tag des Akademischen Auslandsamts im Mai und der Hochschulinfotag im November jedes Jahres begeisterten Studierende der TU Ilmenau für einen Studien- oder Praktikumsaufenthalt im Ausland. Die Informationen und Gespräche mit Studierenden, die bereits im Ausland gewesen waren, trugen dazu bei, dass die Zahl der Studierenden, die einen Auslandsaufenthalt machten, von 2010 bis heute um mehr als die Hälfte angestiegen ist.


BdR_2014_2015
To see the actual publication please follow the link above