UB Logo
"dichter dran" – das Weblog der UB Ilmenau


 

  • Kategorien:
  • Letzte Kommentare:


  • Links: Monatsarchiv: Autorenarchiv:
    Alle Artikel vom Oktober 2013
    Bibliothek am 31.10.13 geschlossen
    Kategorie(n): Benutzung und Service — Tags:  CF am 28. Okt. 2013, 15:39

    Bitte beachten Sie: Die UB ist am Reformationstag (Donnerstag, 31.10.13) geschlossen. Am Freitag, 01.11.13, stehen wir Ihnen zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder zur Verfügung.

    Kommentare ausgeschaltet
    Nach der Ankunft im Alltag: Brigitte Reimann 1933-1973
    Kategorie(n): Veranstaltungen — Tags:  , , SMO am 24. Okt. 2013, 13:31

    Vom 7. November 2013 bis zum 28. Februar 2014 zeigen wir in unserem Foyer eine Ausstellung zu Brigitte Reimann.

    Zur Vernissage am 07. November laden wir alle interessierten Personen herzlich ein. Frau Dr. Leonore Krenzlin (Berlin) wird einen Einführungsvortrag halten: „Nachdenken über Brigitte Reimann – Über Leben, Lieben und Arbeiten einer Schriftstellerin“

    Beginn ist 18:00 Uhr

    Lieber dreißig wilde Jahre als siebzig brave und geruhsame – mit diesem Lebensmotto der Romanheldin Franziska Linkerhand lässt sich wohl auch das ihrer Autorin Brigitte Reimann wiedergeben. Nach einer von Krieg und Kriegsfolgen geprägten Kindheit, die sie in Burg bei Magdeburg verbrachte, durchlebte sie nicht nur auf privater Ebene viele Höhen und Tiefen. Auch auf politischer Ebene war ihr Leben von Gegensätzen geprägt, vor allem dem zwischen ihren sozialistischen Idealen und der gesellschaftlichen Realität in der DDR. Ihr bedeutendes literarisches Werk ist auch als eine Auseinandersetzung mit den daraus resultierenden äußeren und inneren Konflikten zu lesen. 1973 starb Brigitte Reimann, im Alter von nur 39 Jahren, an Krebs.

    Aus Anlass des 80. Geburtstags und 40. Todestags von Brigitte Reimann im Jahr 2013 haben Studierende der Universität Potsdam zusammen mit dem Brigitte-Reimann-Literaturhaus und dem Literaturzentrum Neubrandenburg die Wanderausstellung „Nach der Ankunft im Alltag“ erarbeitet, die literarische, politische und persönliche Stationen aus dem Leben der Schriftstellerin nachzeichnet.

    Kommentare ausgeschaltet
    Testzugang zur EBSCO Datenbank “Ergonomics abstracts”
    Kategorie(n): Digitale Bibliothek — Tags:  , JW am 23. Okt. 2013, 15:39

    Bis zum 31.12.2013 ist die Datenbank “Ergonomics abstracts” campusweit verfügbar.

    Die Datenbank enthält Literaturangaben mit Abstracts aus über 420 Zeitschriften, dazu aus Büchern, Reports und Kongressberichten zur Ergonomie und verwandten Gebieten aus Psychologie, Physiologie, Biomechanik, Job-Design, Mensch-Maschine-Kommunikation, Sicherheitstechnik, Medizin, Arbeitssicherheit, Sport und Verkehrswesen.

    Mehr Details und den Link zur Datenbank finden Sie hier in unserem Datenbank-Infosystem.

    Kommentare ausgeschaltet
    Drucken, scannen, kopieren – wie geht das?
    Kategorie(n): Benutzung und Service,BibliothekstechnikCF am 14. Okt. 2013, 16:29

    Wie kann ich in der UB drucken, scannen, kopieren? Was muss an den unterschiedlichen Geräten beachtet werden? Wie funktioniert die Anmeldung?

    All das und mehr erfahren Sie am Mittwoch, 24.10.13 um 13.30 Uhr. Treffpunkt ist unsere Theke; anschließend werden die Funktionen direkt an den Geräten demonstriert. Diese Veranstaltung empfehlen wir besonders unseren neuen Studenten.

    Kommentare ausgeschaltet
    Nutzungseinschränkungen in der UB
    Kategorie(n): AllgemeinesCF am 9. Okt. 2013, 13:04

    Bei der Vorbereitung und Durchführung der Prominenten-Lesenacht wird es am Donnerstag, 10.10.13, ab 13.00 Uhr zu Geräuschbelästigungen und Nutzungseinschränkungen kommen. Wir bitten Sie, dies bei der Planung Ihres Aufenthaltes in der UB zu berücksichtigen.

    Hier die Details:

    Da die Veranstaltung im Mittelbereich des Untergeschosses stattfinden soll, werden dort ab 13.00 Uhr die Bühne, die dazugehörige Technik und die Bestuhlung aufgebaut. Die dort installierten Rechner werden 15.00 Uhr heruntergefahren und abgebaut. Ab 18.30 Uhr fahren die Rechner im Zwischengeschoss und Erdgeschoss an der Galerie herunter. Im Eingangsbereich gibt es ab 19.00 Musik.

    Das alles schafft natürlich keine Arbeitsatmosphäre. Dies ist uns bewusst und wir bitten diejenigen, die die Bibliothek als Arbeitsort nutzen, um Verständnis. Ruhigere Arbeitsplätze finden Sie noch in den Randbereichen der Bibliothek oder in den Gruppenarbeitsräumen. Gerne können Sie an diesem Tag nach 20.00 Uhr bis zum Ende der Veranstaltung (gegen 00.30 Uhr) weiterarbeiten. Aber vielleicht setzen Sie sich auch einfach als Zuhörer mit in die Runde?!

    Kommentare ausgeschaltet
    "dichter dran"– das Weblog der UB Ilmenau powered by WP.