Tabletop

Im Phantopia Club haben sich in den letzten Jahren auch einige Tabletopper zusammengefunden. So haben wir 2005 beschlossen uns in die Games Workshop© Clubliste eintragen zu lassen. Bei uns finden sich Warhammer und Warhammer 40000 Spieler, aber auch andere Systeme werden in Ansätzen gezockt.
Bei Interesse könnt ihr gerne Montags, 19:00 bei uns in der Phantopia im Block A-Keller vorbeischauen.

Was ist eigentlich ein Tabletop?

Ein Tabletop ist quasi wie ein Brettspiel ohne Brett. Die meisten mir bekannten Tabletops sind Strategiespiele, wenige könnte man als Rollenspiele bezeichnen. Es gibt Tabletops, in denen man ganze Armeen befehligt(z.B. Epic 40k). In anderen hat man nur das Kommando über ein oder zwei Verbände (z.B. Warhammer40k, Warhammer). Und es gibt auch jene, in welchen man die Geschicke nur einer kleinen Truppe leitet (z.B. Chronopia, Warzone, Inquisitor).

Wie spielt man so ein Tabletop?

Nun ja, im Eigentlichen hat man einen Haufen Zinn und Plastik, bedrucktes Papier und ein paar Würfel.
Der Haufen Zinn und Plastik hat meist die Form von Figuren, die man mehr oder weniger liebevoll bemalt hat. Sie sind die Einheiten und Charaktere, die auf dem Schlachtfeld durch die Gegend geschoben werden.
Das bedruckte Papier ist ein Regelwerk. In ihm stehen die Regeln für die Bewegung und die Kampfhandlungen. Ebenso stehen dort Sonderregeln für die einzelnen Einheiten und Tabellen zum Würfeln. Die Regeln an sich unterscheiden sich von einem Spielsystem zum anderen.
Mit den Würfeln kommt schließlich der Zufall ins Spiel, da es langweilig wäre einen definitiven Treffer nur durch Ansagen zu erzielen.

Wo kann ich mir sowas mal anschaun?

Montag ab ca. 19.00 Uhr
im Phantopia
Campus Ilmenau, Block A, Zimmer 003 (Keller)

oder in einem Rollenspielladen, der auch Tabletops führt. Warhammer40k, Warhammer und einige andere Systeme kann man auch in einem Games Workshop Laden testspielen. Näheres zu den GW-Systemen findet ihr hier. Nach Absprache sind auch Probespiele möglich.

In unserer Bibliothek haben wir auch viele der Regelwerke und Armeebücher, aber auch Romane welche in der Warhammer bzw. Warhammer 40.000 Welt spielen und den Hintergrund näher beleuchten.